Boßelschilder – Straßengenehmigung

 

Der Landkreis Wittmund wurde nun in den vergangenen Wochen vermehrt darauf hingewiesen, dass die neuen Boßelschilder nach den Wettkämpfen nicht wieder zurück gedreht wurden.

Das zurückdrehen der Schilder ist u. a. ein wichtiger Bestandteil der Straßengenehmigung.

Ab dem 1.11.2017 werden verstärkt Kontrollen durch den Landkreis und der Straßenmeisterei durchgeführt. Sollten die Schilder dann nicht weggedreht sein, werden Bußgeldbescheide an die jeweiligen Vereine ausgegeben. Als nächste Konsequenz würden dann die betroffenen Schilder abmontiert und gleichzeitig erlischt die Straßengenehmigung.

Quelle: Kreisverband Esens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.