Führungswechsel beim KBV

Am vergangenen Freitag den 12.04.2019 fand unsere Jahreshauptversammlung 2019 in unserem Vereinsheim statt.

Auf der Tagesordnung standen viele Tagesordnungspunkte. Neben den einzelnen Berichten der einzelnen Vorstandsmitglieder in ihren jeweiligen Funktionen waren u. a. auch die Neuwahlen des Vorstandes ein Thema.

Der erste Vorsitzende Heiko Fleßner ließ für alle Anwesenden nochmal grob das vergangene Jahr mit allen Highlights Revue passieren und übergab dann an die Spartenleiter die Ihre Berichte vortrugen.

Besonders herausstechend waren in diesem Jahr die zahlreichen Erfolge die der Verein in allen Sparten vorzuzeigen hatte: Teilnahmen an überregionalen Meisterschaften, den Deutschen Meisterschaften, die Anzahl der Meister und Vizemeister der Saison 2018/2019 und die baldige Teilnahme an den Mannschaftsmeisterschaften, sowie der Aufstiegskämpfe.

Ein besonderer Dank ging an dieser Stelle an alle Helfern, Betreuer, Unterstützer, Freiwillige, Ehrenamtliche, Freunde und Verwandte, die so eine tolle erfolgreiche Saison mit solchen Erfolgen und Festen erst ermöglichen konnten.

Dann übernahm unser Ehrenvorstandsmitglied Wilhelm Frerichs das Zepter und leitete die Neuwahlen des Vorstands ein. Zu besetzten war der Posten des 1. Vorsitzenden.  Neu gewählt wurde hier Timo Tolksdorf, welcher vorher das Amt des 2. Vorsitzenden bekleidete.

In seiner Antrittsrede bedankte sich Timo für das ihm entgegen gebrachte Vertrauen und wies auf die großen Fußstapfen hin, in die er treten werde. Er bedankte sich bei den ehemaligen Vorsitzenden Diedrich Dirks, Werner Siebels, Wilhelm Frerichs und Helmut Klose für ihr Engagement und versprach den Vorsitz nach ihrem Vorbild fortzusetzen.

Dann ging er auf die Verdienste seines Vorgängers Heiko Fleßner ein. Unter seiner Ägide sind die Parkplätze beim Abwurf, in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde, entstanden. Außerdem die Renovierung des Vereinsheims, das in Zusammenarbeit mit der AWO unter dem Projekt „Landaufschwung“ finanziert wurde. Auch die Modernisierung des Vereins durch die Sozialen Medien war ein großes Anliegen von Heiko Fleßner. Anschließend überreichte er ihm einen großen Präsentkorb und einen Blumenstrauß für seine Partnerin, die während seiner Amtszeit immer hinter ihm stand.

Nach der Schlüsselübergabe übernahm Timo die weiteren Neuwahlen. Es musste unteranderem ein neuer 2. Vorsitzender gewählt werden. Dieser Posten wurde dann mit Klaus Freudenberg neu besetzt.  Das Amt des Frauenwarts übernahm Heiko Fleßner, der diesen Posten bereits kommissarisch in der letzten Saison leitete. Es wurde auch ein neuer Posten im Vorstand eingeführt und vergeben. Ab sofort hat der Verein eine Passstelle bzw. eine Mitgliederverwaltung, welche durch Lea Janssen besetzt wurde. Neuer Kassenprüfer ist Timo Eisenhauer. Alle anderen Posten wurden durch Wiederwahl der letzten Amtsinhaber wiederbesetzt. Eine genaue Übersicht der Posten findet ihr auf unserer Homepage unter:

Hier für euch noch einige Eindrücke vom Abend:

Es können keine Kommentare abgegeben werden.